Ausgabe – Heft 10

THEMA DER AUSGABE
Seite 28 New York
Wenn es einen Ort gibt, an dem man das fühlen kann, was man den „Rhythmus der Stadt“ nennt, dann ist es mit Sicherheit New York. In den Straßen dieser Stadt eilen alle irgendwo hin: von den Einwohnern und den unvermeidlichen gelben Taxis bis hin zu den Haustieren. Während die Bewohner eilig ihrem Ziel zulaufen, spazieren die Touristen gemächlich durch die Straßen und genießen die Stadt hinter den Objektiven ihrer Kameras und Fotoapparate. Was Ihnen in Manhattan sicher nicht passieren wird, ist sich zu verlaufen. Alle Straßen und Alleen (Avenues) sind nummerisch gekennzeichnet und erinnern an ein rechtwinkliges Netz. Diese regelmäßige Form wird nur vom Broadway gestört, der Manhattan diagonal durchschneidet.
TOP 10
Seite 36 Abenteuerreisen
Jede Reise ist schon ein Abenteuer an sich, weil man selten so planen kann, dass nicht eine unerwartete Situation auftritt – und wenn man auf eine Abenteuerreise geht, ist das Risiko noch größer. Aber dementsprechend wächst auch die Freude, weil so vieles ganz anders ausfällt, als man erwartet hat. Wir stellen Ihnen 10 Reiseziele vor, bei denen das Adrenalin Ihre Grenzen sprengen wird und Sie fast alle denkbaren Abenteuerformen erwarten – von Schnee und Eis über Vulkane, Geysire und Bergsprünge im „Vogelkostüm“ bis hin zum Kennenlernen ungewöhnlicher Kulturen, die Ihren Horizont erweitern und Sie mit neuen Erfahrungen bereichern werden.
GOURMET HORIZONS
Seite 82 Japaische Küche – Die Perfektion auf dem Teller
CITY BREAK
Seite 18 Brasilianische Städte WM
Die brasilianische Liebe zum Fußball ist schwer zu beschreiben, und gerade deshalb ist Brasilien der ideale Ort, um die Weltmeisterschaft auszurichten. Die letzte Weltmeisterschaft in Brasilien fand 1950 statt, als Uruguay den Gastgebern im Finale im Stadion von Rio unter den Augen von 173.000 Zuschauern (so vielen wie noch nie) das Herz brach. Daher sind wir überzeugt, dass die Brasilianer dieses Mal all ihre Stärke zeigen werden, und zwar sowohl auf dem Fußballfeld als auch bei der Organisation, sodass es wirklich schade wäre, dieses Spektakel zu verpassen.
Seite 86 Marseille – Eine „alte Dame“ in neuen Kleidern
Alles, was Sie bisher über diese Stadt wussten, hat sich im Jahr 2013 vollständig geändert, als Marseille zur europäischen Kulturhauptstadt ernannt wurde, was das bekannte von Kultur- und Kunst geprägte Image dieser Stadt zusätzlich bereichert hat. Mit 22 Museen und Kulturerbe-Zentren, 25 Theatern, 10 Konzertsälen, der Oper, dem nationalen Ballettensemble sowie zahlreichen Künstlern, die Marseille zu ihrem Wohnsitz gemacht haben, wurde diese Stadt eines der bedeutendsten Kunstzentren Europas.
WIR FÜHREN SIE NACH
Seite 96 Ein Kanadisches Skiabenteuer – Der beste Schnee der Welt
Für wahre Liebhaber strahlend weißen Pulverschnees kann es nie genug davon geben. Für ein paar Tage Vergnügen sind wir bereit, ans andere Ende der Welt zu fliegen, weil es solchen Schnee, wie man ihn in Kanada, Alaska, oder Kamtschatka erleben kann, nirgendwo sonst auf der Welt gibt. Tief in der Wildnis, wohin man nur durch die Luft gelangen kann, liegen endlose Täler, über denen schneebedeckte Bergspitzen aufsteigen, von denen man den ganzen Tag lang Abfahrten in jungfräulichem Schnee machen kann.
Seite 100 Tschukotka und die Wrangelinsel
Man muss weit reisen, weiter noch als in unseren Kinderträumen, um sie entdecken zu können… weit… sehr weit… Ganze elf Zeitzonen von Frankreich entfernt, den Windböen ausgesetzt, von allen vergessen… befindet sich der Ort, wo sich die Wellen des nördlichen Stillen Ozeans am sandigen Ufer der Festlandsgrenzen der russischen Förderation brechen und in die Wellen des Atlantischen Ozeans übergehen. Wer hat schon einmal vom autonomen Bezirk Tschukotka gehört?
WIR STELLEN VOR
Seite 8 Valamar – Familienurlaub in Istrien
HOT SPOT
Seite 10 Traum-Kreuzfahrten mit TransOcean
Seite 10 Tasty Hotel
Seite 12 Inselwelt der Karibik
Seite 12 Mein Schiff 3 und Malta
Seite 14 Inzell Card plus
Seite 14 Nürnberger Land
Seite 14 Cullmann Concept One 622T

Comments are closed.